Skip to main content

Projekte des Regionalen Kultur Programms in der Kulturregion Sauerland

Hier finden Sie eine Auswahl von Projekten

Ursprung-Metamorphose-Vision

Die Werke des Künstlers Andreas Hetfeld stehen im Zentrum des Projektes.

Das Kunsthaus alte mühle in Schmallenberg,  das Begegnungs- und Kulturzentrum Kloster Bredelar und das Klostergut Glindfeld bei Medebach haben eine Kooperation zur Realisierung der Ausstellungsreihe gebildet.

Sauerland-Herbst

Sauerland-Herbst das internationale Brass Festival im Sauerland. Seit mehr als 20 Jahren eine Erfolgsgeschichte.

Waldskupturenweg

Der Waldskulpturenweg verbindet die historischen Regionen Sauerland und Wittgenstein.

stadt.land.text passage: Letzter Halt Ländlichkeit

11. Juni 2022, 11:30 – 17:00 Uhr WaldSkulpturenWeg Schanze (Schmallenberg)

In den Kulturregionen Sauerland und Südwestfalen entstand von 2000 bis 2010 ein herausragendes Kulturprojekt: der „WaldSkulpturenWeg Wittgenstein-Sauerland“.

Gemeinsam mit einem Ranger machen wir uns auf zu einer sommerlichen Wanderung entlang von Kunst und Natur auf 12,5 Kilometern Rundweg des Rothaarsteiges. An den einzelnen Skulpturen lesen die Autor:innen aus ihren Texten.

Kurz vor Abschluss des Rundwegs führt der Kyrill-Pfad durch eine Fläche, auf welcher der Wald so erhalten wurde, wie der namensgebende Sturm ihn 2007 hinterließ.

Anmeldungen sind ganz einfach formlos per E-Mail an wolfgang.meier@hochsauerlandkreis.de möglich.

Bitte packt ausreichend Wasser,  ein Proviant-Paket und eventuell eine kleine Decke oder ein Kissen für das gemeinsame Picknick ein!

 

Ablauf

 

Sammelpunkte für Shuttle-Transfer

Der Ort Schanze-Schmallenberg ist Ausgangs- und Endpunkt der Wanderung und leider nicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. An den nachfolgenden Bahnhöfen bieten wir daher Sammelpunkte für den Umstieg von der Bahn aufs Auto an (Bitte erscheint pünktlich zum Treffpunkt!):

9:00 Uhr         Dortmund Hbf
Simone Schiffer (Tel.: 0174 20 93 48 0)
Mitfahrende z.B.: Maren Jungclaus, Marion Edelhoff

9:00 Uhr         Lüdenscheid/Altena

10:00 Uhr       Siegen Hbf
Susanne Boecking (Tel.: 0171 223741)
Mitfahrende z.B.: Tobias Siebert, Álvaro Parrilla Álvarez, Kadir Özdemir

10:00 Uhr       Bigge Bf  oder

10:22 Uhr       Bestwig Bf
Wolfgang Meier (Tel.: 01717627059)
Mitfahrende z.B.: Dorian Steinhoff

11:30 Uhr I Wanderparkplatz Schanze

 

Ankunft & Aufbruch zur Wanderung

13:00 Uhr I Altarstein

14:00 Uhr I Hängebrücke am Rothaarsteig

Ca. 14:15 – 15:00 Uhr I Skulptur „Stein-Zeit-Mensch“

Picknick & Lesung

Nach den gemeisterten Höhenmetern der Wanderung stärken wir uns mit einem Picknick. Zwei Autor:innen lesen vor der Kulisse der Skulptur aus ihren Texten.

Ca. 15:15 – 15:30 Uhr I Skulptur „Kein leichtes Spiel“

Dönneckes & Lesung 

Ca. 15:40  - 16:00 Uhr I Skulptur „Krummstab“

Lesung

Ca. 16:00 Uhr I Kyrill-Pfad

Ca. 16:30 Uhr I Schanze: voraussichtlich im „Schanze 1“/“Kiosk 717“

Erfrischung & Snack

Ca. 17:30 Uhr I Wanderparkplatz Schanze

Abfahrt in die Richtungen Bigge, Olsberg, Dortmund und Siegen

 

stadt.land.text NRW 2022 Regionenschreiberin Tanja Maljartschuk

Vier Monate lang  wird Tanja Maljartschuk als neue Regionenschreiberin ihre persönlichen Eindrücke zu unserer Region schildern. Was sie schreibt, finden Sie auf dem Blog zu stadt-land-text. Sie ist in Ivano-Frankivsk/Ukraine geboren. Hat an der Ukrainischen Prykarpattia National Universität Philologie studiert und von 2006-2010 in Kiew als Fernsehjournalistin gearbeitet.
Seit 2011 lebt sie als freiberufliche Autorin in Wien. Ihre Bücher werden ins Deutsche, Englische, Russische, Polnische, Tschechische übersetzt.
Seit 2014 schreibt sie auch in deutscher Sprache; 2018 wurde sie mit dem "Ingeborg-Bachmann-Preis" für den Text "Frösche im Meer" ausgezeichnet.

 

Studie „Was verstehen Jugendliche unter Kultur?“

Was verstehen Kinder und Jugendliche unter einem kulturellen Angebot? Eine spannende Frage. Die durchgeführte Marktforschungsstudie hatte die Zielsetzung, Antworten zu finden. Ferner wurde erfragt, wie bekannt und beliebt aktuelle kulturelle Veranstaltungen bei Jugendlichen in der Region sind und welche Wünsche für zukünftige Kulturangebote bei den Jugendlichen bestehen.

Weit über 4.100 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 14 und 25 in Südwestfalen haben sich an der Befragung beteiligt.

Die  Studie wurde der Öffentlichkeit bereits bekannt gegeben und hier können Sie diese Fassung gerne näher betrachten:

Präsentation für Öffentlichkeit

Projektideen?

Sie haben eine kreative Idee für ein kulturelles Projekt?

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und wir schauen, ob es unter die Förderkriterien des Regionalen Kultur Programms passt.

Archiv

Auch für 2020 wurden in der Kulturregion Sauerland wieder kreative Ideen entwickelt und es konnten Förderanträge zu folgenden Projekten eingereicht werden:

  • Kultur Rockt im Pferdestall
  • Brass Festival Sauerland-Herbst
  • Jeden Tag eine gute Naht
  • Wasser . Spiritueller Sommer
  • Jugendkultur von Jugendlichen: Backyards – Festivals
  • Um mich herum verspüre ich ein leises Wandern
  • D-Arts
  • Zwergenaufstand
  • Klosterlandschaften entwickeln
  • Chancen interkommunaler Kulturentwicklungsplanung
  • Kleine Museen im Wandel
  • ... und als gemeinsames Projekt aller Kulturregionen: Stadt-Land-Text